Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Startseite   Wir über uns   Mitteilungen  

Mitteilungen


Das Euro-Institut nimmt an dem 2. Treffen "Oberrheinkonferenz - Großregion" teil

Akteure aus den beiden Kooperationsräumen trafen sich zum zweiten Mal am 5. und 6. Oktober 2015 in Kaiserslautern.... mehr...

Delegation hochrangiger Beamter aus der chinesischen Provinz Guangdong zu Besuch im Euro-Institut

Im Rahmen eines von der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer organisierten Fachseminars mit dem Schwerpunkt „Öffentliche Verwaltung in Deutschland“ für hochrangige Beamte der chinesischen Provinz Guangdong ... mehr...

Das IFD (Institut des Frontières et des Discontinuités) unterzeichnet die TEIN-Charta

Vorschaubild

Das IFD (Institut des Frontières et des Discontinuités) hat die Charta des Netzwerkes TEIN - Transfrontier Euro-Institut Network - anlässlich der OpenDays in Brüssel am 13. Oktober 2015 unterzeichnet. ... mehr...

Pilottraining in Rumänien

Vorschaubild

Das Euro-Institut führt derzeit im Rahmen der EU-Donaustrategie das Projekt START-DANTE4PA durch. Inhaltlich befasst sich dieses Projekt mit Capacity building im Bereich der öffentlichen Verwaltung im Donauraum. Ziel des Projekts ist eine Bedarfsanalyse und ein Businessplan für die nächsten Schritte in diesem Bereich.... mehr...

Die territoriale Zusammenarbeit in Europa - Eine historische Perspektive

Vorschaubild

2015 jährt sich zum 25. Mal die Gründung von Interreg, dem Instrument der Europäischen Union für die Förderung grenzübergreifender, transnationaler und interregionaler Zusammenarbeit. Das Finanzierungswerkzeug Interreg wurde ab 1999 hauptsächlich als Kompensation für die Einführung des Binnenmarkts und zur Abmilderung erschwerender Auswirkungen für die Grenzregionen eingesetzt, die nach allgemeiner Annahme am meisten unter der Abschaffung der wirtschaftlichen Grenzen leiden würden. Seidem hat die Interreg-Community viel erreicht.... mehr...

Das Euro-Institut engagiert sich weiterhin im Donauraum und koordiniert das Projekt START-DANTE4PA

Vorschaubild

Das vom Land Baden-Württemberg unterstützte Konzept DANTE4PA (Danube Network of Training Experts for Public Administration) sieht die Entwicklung bedarfsorientierter Trainingsmodule für die öffentliche Verwaltung in den Donauländern vor. Es handelt sich um einen Netzwerkansatz... mehr...

Wohnen in Frankreich, Arbeiten in Deutschland: Die häufigsten Fragen zum Arbeitsrecht und zur Sozialversicherung

Vorschaubild

EURES-T Rhin Supérieur, die Région Alsace und das Euro-Institut organisierten am 9. Juli 2015 ein Seminar zum Thema „Wohnen in Frankreich und Arbeiten in Deutschland: Die häufigsten Fragen zum Arbeitsrecht und zur Sozialversicherung“.... mehr...

Ein neues Euro-Institut an der polnisch-tschechisch-slowakischen Grenze

Vorschaubild

Seit 2009 begleitet das Euro-Institut den Verein OLZA, ein polnischer Verein zur lokalen Entwicklung, und das tschechische Institut Euroschola bei den Überlegungen zur Gründung eines Euro-Instituts an der polnisch-tschechisch-slowakischen Grenze.... mehr...

Teilnahme des Euro-Instituts an der Generalversammlung der MOT

Vorschaubild

Vom 17. – 18.06.2015 fand in Chamonix die Verbandsversammlung der MOT (Mission opérationnelle transfrontalière) statt. Dieses Jahr hatten über 150 Teilnehmer die Gelegenheit, die Auswirkungen der Territorialreformen... mehr...

Gemeinsam Grenzen überwinden - Minister Peter Friedrich informierte in Waldshut über die EU-Förderprogramme

Vorschaubild

Welch große Bedeutung das Land Baden-Württemberg der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit beimisst, hat der Besuch von Peter Friedrich, Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten des Landes Baden-Württemberg, im Waldshuter Landratsamt gezeigt.... mehr...

// Fortbildungsprogramm

26.09.2017
Interkulturelle Teamarbeit
05.10.2017
Die drei deutschen Nachbarländer Frankreichs - Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland in vergleichender Perspektive
10.10.2017
AUSGEBUCHT - Pressearbeit: Wie wendet man sich im grenzüberschreitenden Kontext an die Medien?
 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org
 
 

// Stellenangebote & Praktika

Das Euro-Institut sucht Praktikanten ab September 2017 !

Praktikumsangebot

 

TRISAN sucht Praktikanten ab September 2017 !

Praktikumsangebot