Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Startseite   Wir über uns   Mitteilungen  

Mitteilungen


Förderprogramm INTERREG IV A Oberrhein für neue Projekte

D-F-CH Begleitausschuss bewilligt Gelder in Höhe von 13 Millionen Euro aus dem Förderprogramm INTERREG IV A Oberrhein für neue Projekte. ... mehr...

Einrichtung eines neuen grenzüberschreitenden Masters "Tourismusmanagement"

Im Rahmen des INTERREG IVA-Projektes "Upper Rhine Valley" wurde das Euro-Institut 2010 damit beauftragt, zwei Studien durchzuführen: Die erste, die von Juni 2010 bis Februar 2011 durchgeführt wurde, untersuchte die Möglichkeiten der Entwicklung des Aus- und Weiterbildungsangebots im Tourismusbereich am Oberrhein. ... mehr...

Internationale Studierende der ENA informieren sich über die grenzüberschreitenden Einrichtungen in Kehl - 2.12.2011

Das Euro-Institut hat am 2. Dezember 2011 eine Gruppe internationaler Studierender aus acht verschiedenen Ländern empfangen.... mehr...

Ein polnisch-tschechisch-slowakisches Euro-Institut im Aufbau

Vorschaubild

Der Verein OLZA in Cieszyn (Polen), der direkt an der Grenze zur Tschechischen Republik und 20 Kilometer von der slowakischen Grenze entfernt liegt, ist in einem trinationalen Raum ... mehr...

NEUE PUBLIKATION: Bildung, Forschung und Innovation am Oberrhein

Vorschaubild

Dokumente zum 12. Dreiländerkongress vom 2. Dezember 2010 in Basel... mehr...

Einladung zum Workshop zur deutsch-schweizerischen Zusammenarbeit am Hochrhein - am 23. November 2011 in Rheinfelden

Am Hochrhein gibt es viele Bereiche, in denen die Zusammenarbeit über die Grenze hinweg gut funktioniert. Für viele Kolleginnen und Kollegen ist es heute eine Selbstverständlichkeit, mal eben nach Deutschland zu telefonieren oder eine E-Mail in die Schweiz zu schicken. ... mehr...

Gemeinwesenarbeit und Räume: Kontroversen in der Sozialarbeit - 18.11.2011 in Kehl

Vorschaubild

Dieser Workshop, den das Euro-Institut zusammen mit der ESTES (Ecole supérieure en travail éducatif et social in Straßburg) organisiert hat, war die erste Veranstaltung einer deutsch-französischen Workshop-Reihe.... mehr...

Quo vadis Public Management ? - 16. - 17.11.2011

Am 16. Und 17. November hat das Euro-Institut in Zusammenarbeit mit der INET (Institut National des Etudes Territoriales) und dem Centre of Expertise for Local Government Reform im Europarat in Strasbourg eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Öffentliches Management vor den Herausforderungen der Finanzkrise“ durchgeführt.... mehr...

Ein Arbeitsessen auf französische Art ... - Fortbildung im Regierungspräsidium Freiburg am 15.11.2011

Während der Fortbildung am 15. November im Regierungspräsidium in Freiburg konnten sich Deutsche und Franzosen über das politisch-administrative System des Nachbarlandes informieren und lernen, interkulturelle Unterschiede im Kontext grenzüberschreitender Projekte besser zu interpretieren.... mehr...

Stadtmanagement und Nachhaltige Entwicklung am Beispiel der Stadt Freiburg i. Br. - 7., 8., 9. November 2011

Sich in ein anderes Land zu begeben, auch wenn dieses noch so nah ist, sich für die dort praktizierten Methoden und eingesetzten Instrumente zu interessieren, bedeutet immer, die eigene Sichtweise zu hinterfragen.... mehr...

// Fortbildungsprogramm

27.06.2017
Politisch-administratives System Frankreichs
26.09.2017
Interkulturelle Teamarbeit
05.10.2017
Die drei deutschen Nachbarländer Frankreichs - Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland in vergleichender Perspektive
 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org
 
 

// Stellenangebote & Praktika

Das Euro-Institut sucht Praktikanten ab September 2017 !

Praktikumsangebot

 

TRISAN sucht Praktikanten ab September 2017 !

Praktikumsangebot