Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Startseite   Wir über uns   Mitteilungen  

Mitteilungen


Nachhaltige Stadtplanung am Beispiel von Freiburg - Euro-Institut organisiert erneut dreitägigen Studienaufenthalt im Auftrag des Institut National des Etudes Territoriales (INET)

Es ist schon beinahe eine Tradition: Bereits zum vierten Mal organisierte und begleitete das Euro-Institut einen vom Institut National des Etudes Territoriales (INET) angebotenen dreitägigen Studienaufenthalt in Freiburg für Beamte aus Verwaltungen unterschiedlicher französischer Gebietskörperschaften,... mehr...

Lydia Kassa, Projektmanagerin bei TRISAN

Vorschaubild

Lydia Kassa unterstützt das TRISAN-Team des Euro-Instituts seit Juli 2017 als Projektmanagerin für Studien. Im Rahmen ihres deutsch-französischen Studiums... mehr...

12. Juli 2017: Das Euro-Institut moderiert einen grenzüberschreitenden Workshop über die Zukunft der gemeinsamen Agrarpolitik

Vorschaubild

6 regionale Vertretungen (Wallonien, Luxemburg, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Region Grand Est) aus politischen und administrativen Vertretern von den mit der Umsetzung der GAP beauftragten Institutionen und... mehr...

Moderation von zwei Workshops beim Arbeitstreffen der Gemeinderäte Karlsruhe-Nancy

Vorschaubild

Am 2. Juli trafen sich die Gemeinderäte der Partnersstädte Nancy in Karlsruhe im Rathaus von Nancy. Im Anschluss an diesen Tag des Austausches ... mehr...

Rückblick auf die Tagung "Die Aufnahme von Migranten und Flüchtlingen in Europa - Herausforderungen, zentrale Fragen und Lösungsansätze"

Vorschaubild

Asyl- und Flüchtlingspolitik ist in Europa derzeit eines der wichtigsten Themen überhaupt. Neben der menschlichen Tragödie, die die Flüchtlingsströme darstellen, muss die Frage nach der Aufnahme in den verschiedenen ... mehr...

Annäelle Morin, Projektbeauftragte des Koordinationsbüro der Säule Wissenschaft

Vorschaubild

Nach ein 6-monatiges Praktikum im Koordinationsbüro der Säule Wissenschaft wird Annaëlle Morin ab dem 1. Oktober während 8 Monate Julia Schoppe (in Elternzeit) als Projektbeauftragte des Koordinationsbüros vertreten.... mehr...

SAVE THE DATE ! Conference "Good practice in cross-border cooperation in the Upper Rhine region"

Vorschaubild

A series of international study visits funded by the Interreg programme V A for the Polish-Czech Euroregion Cieszyn Silesia takes the project partners to different European border regions in the framework of the TEIN (Transfrontier Euro-Institut Network) in order to exchange experiences and best practices ... mehr...

SAVE THE DATE ! European Week of the Regions and Cities in Brussels

Vorschaubild

The TEIN (Transfrontier Euro-Institut Network) and its associated partners the MOT (Mission Opérationnelle Transfrontalière) and the AEBR (Association of European Border Regions) as well as the CESCI (Central European Service for Cross-Border Initiatives) and DG Regio/European Commission are very pleased to invite you to the workshop they organize in the framework of the European Week of the Regions and Cities in Brussels on 10.10.2017. ... mehr...

TEIN platform for cross-border dialogue - First international study meeting, 20-21/06/2017, Ireland

Vorschaubild

The first international study meeting which was organized within the framework of ‘TEIN - platform for cross-border dialogue’ co-financed from Polish-Czech INTERREG V-A Program, and took place from 20th to 21st June in the Irish Border region... mehr...

Neue Webseite für das INTERREG-Projekt TRISAN

Vorschaubild

Pünktlich zum einjährigen Bestehen verfügt das INTERREG-Projekt TRISAN ab sofort über eine eigene Internetpräsenz (www.trisan.org).... mehr...

// Fortbildungsprogramm

23.11.2017
Auswirkung der Digitalisierung auf Gesundheit und Arbeitsplatz
28.11.2017
Das politsch-administrative System der Schweiz: Historischer Hintergrund, Aufbau, Kompetenzverteilung und aktuelle Entwicklungen
07.12.2017
Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung - Potenziale und Perspektiven
 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org