Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Startseite   Wir über uns   Mitteilungen  

Mitteilungen


Ein 3. erfolgreiches Seminar zum Thema „SYSTEME DER SOZIALVERSICHERUNG: Entstehung, Zuständigkeiten und Herausforderungen – ein deutsch-französischer Vergleich“

Vorschaubild

Am 15. Juni fand das dritte Seminar der deutsch-französischen Fortbildungsreihe zu „Kontroversen in der Sozialarbeit“ statt, das aus einer Kooperation des Euro-Instituts mit der ESTES in Straßburg heraus entstanden ist. Dieses Seminar zum Thema „Systeme der Sozialversicherung: Entstehung, Zuständigkeiten und Herausforderungen – ein deutsch-französischer Vergleich“, in Zusammenarbeit mit der INFOBEST Kehl/Straßburg und dem Zentrum für europäischen Verbraucherschutz, war ein voller Erfolg und...... mehr...

Symposium "The future of European Territorial Cooperation: Capacity Building in Cross-Border Territories" - Der Aufbruch eines neuen Netzwerkes: Mit der Unterzeichnung der Satzung ist das Transfrontier Euro-Institut Network (TEIN) offiziell gegründet

Vorschaubild

Am 10. Juli 2012 veranstaltete die Landesvertretung Baden-Württemberg in Brüssel das Symposium „The Future of European Territorial Cooperation: Capacity Building in Cross-Border Territories“ (die Zukunft der europäischen territorialen Zusammenarbeit: Capacity Building in Grenzgebieten).... mehr...

Seminar in Innsbruck über grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Europa und das Konzept der Multi-Level-Governance - 30.05.2012

Vorschaubild

Das Kick-off-Seminar im Innsbrucker Kongresszentrum, das eine vom 30.05. bis 01.06.2012 geplante Veranstaltungsreihe zu den Themen Regionalisierung und Multi-level-governance einleitete, war dem Erfahrungsaustausch und Perspektiven ... mehr...

Beteiligung des Euro-Instituts an der „Europawoche“

Im Mai 2012 organisierte das Land Baden-Württemberg die Europawoche. Ziel dieser Veranstaltung war es, durch eine ganze Reihe von unterschiedlichen Aktionen (spielerisch, pädagogisch, sportiv,…) die Kenntnisse über Europa im gesamten Elsass zu verbessern.... mehr...

Peter Friedrich, Minister für Bundesrat, Europa und Internationale Angelegenheiten in Baden-Württemberg, begleitet von der neuen Regierungspräsidentin aus Freiburg, Bärbel Schäfer, zu Besuch in der Villa Rehfus

Vorschaubild

Am 26. April 2012 hat die Villa Rehfus Peter Friedrich, den Minister für Bundesrat, Europa und Internationale Angelegenheiten in Baden-Württemberg, sowie Bärbel Schäfer, die neue Regierungspräsidentin von Freiburg, empfangen.... mehr...

Evaluierung des Rahmenabkommens über grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich

Im Februar 2012 wurde das Euro-Institut durch den deutschen Bundesministerium für Gesundheit und den französischen Ministerium für Arbeit, Beschäftigung und Gesundheit damit beauftragt, eine Evaluierung des deutsch-französischen Rahmenabkommens über grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich durchzuführen. ... mehr...

Evaluierung im Auftrag der Region Nord-Pas-de-Calais

Die Region Nord-Pas-de-Calais übernimmt heute wichtige Funktionen bei der Verwaltung von INTERREG-Programmen. In der aktuellen Programmperiode 2007-2013 ist sie Verwaltungsbehörde von drei INTERREG-Programmen... mehr...

In der Euregio Rhein-Maas führt die Machbarkeitsstudie des Euro-Instituts zur Schaffung eines INFOBEST-Netzwerkes

Vorschaubild

Wir hatten bereits darüber berichtet: Das Euro-Institut war im Juni 2011 durch die niederländische Provinz Limburg beauftragt worden, einen Businessplan zur Schaffung einer Informations- und Beratungsstelle für grenzüberschreitende Fragen für die Bürger der Region Aachen (deutsch-belgisch-niederländische Grenze) zu erarbeiten.... mehr...

Teatime INET : Der Politische Wandel im Land Baden-Württemberg

Die INET (Institut National des Etudes Territoriales) hat im Jahr 2012 die « teatimes » eingeführt - kurze Treffen, die dazu dienen, die Mitarbeiter der Verwaltung der französischen Gebietskörperschaften über aktuelle Themen zu informieren.... mehr...

Deutsch-französische Workshops : „Kontroversen in der Sozialarbeit“: Eine wachsende Kooperation mit der ESTES

Im Jahr 2011 hat die ESTES (Ecole supérieur en travail éducatif et social de Strasbourg) dem Euro-Institut die Zusammenarbeit zur Einführung der « deutsch-französischen Workshops » vorgeschlagen. Dies führte zu einer gründlichen Behandlung von aktuellen Themen der modernen Sozialarbeit in Frankreich und Deutschland... mehr...

// Fortbildungsprogramm

23.11.2017
Auswirkung der Digitalisierung auf Gesundheit und Arbeitsplatz
28.11.2017
Das politsch-administrative System der Schweiz: Historischer Hintergrund, Aufbau, Kompetenzverteilung und aktuelle Entwicklungen
07.12.2017
Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung - Potenziale und Perspektiven
 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org