Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Startseite   Wir über uns   Mitteilungen  

Mitteilungen


"Grenzen bestehen vor allem im Kopf" - Talksendung des Schweizer Radios auf Initiative der Gesellschaft zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit (GFGZ)

Erstmals war das Schweizer Radio DRS 1 mit der Sendung "Persönlich" zu Gast im Ausland. Moderator Daniel Hitzig begrüßte als seine beiden Gäste im gotischen Saal des alten Schulhauses von Jestetten die Journalistin Indrani Das und den Vorsitzenden des Schweizer Vereins "Helvetia Jestetten und Umgebung".... mehr...

Fortführung des "Instituts für grenzüberschreitende Zusammenarbeit - Euro-Institut"

„Es sind naturgemäß die Grenzgebiete, in denen am häufigsten Neues entsteht“, sagte Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, anlässlich der Entscheidung, das „Institut für grenzüberschreitende Zusammenarbeit - Euro-Institut“ in Kehl für weitere acht Jahre mit Landesmitteln zu fördern...... mehr...

Die deutsch-französischen Beziehungen in der Sozial- und Solidarwirtschaft im Aufschwung!

Vorschaubild

Zum ersten Mal werden von den deutsch-französischen Arbeitsgruppen, die von der CRES und von Der Paritätische Baden-Württemberg koordiniert werden, deutsch-französische Veranstaltungen im Rahmen des Monats der Sozial- und Solidarwirtschaft organisiert.... mehr...

Neues Projekt zur Stärkung der administrativen Kapazitäten im Donauraum

Vorschaubild

Die Hochschulen für öffentliche Verwaltung Ludwigsburg & Kehl und das Euro-Institut wurden vom Land Baden-Württemberg, vertreten durch das Staatsministerium beauftragt einen nachhaltigen Unterstützungsansatz zur Stärkung der administrativen Kapazitäten für den Donauraum zu entwickeln.... mehr...

Gaining with Training – erster erfolgreicher Workshop in Belgrad durchgeführt

Vorschaubild

Gemeinsam mit dem Europazentrum Stuttgart und dem Donaubüro Ulm startete das Euro-Institut von 2. bis 4. Oktober das erste Modul im Donauprojekt‚ Gaining with Training‘ in Belgrad (Serbien)...... mehr...

Tagung in Berlin: Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Europa mit deutscher Beteiligung – Stand und Perspektiven

Vorschaubild

In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Innern und der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer hat das Euro-Institut am 17. und 18. September 2012 in der Vertretung des Landes-Baden-Württemberg in Berlin eine Tagung durchgeführt, deren Ziel es war, Stand und Perspektiven der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit deutscher Beteiligung zu diskutieren und gemeinsame Entwicklungsperspektiven zu erörtern. ... mehr...

Raum- und Stadtplanertreffen der Oberrheinregion am 16. Oktober 2012 in Straßburg (ADEUS)

Am 16. Oktober 2012 findet in Straßburg ein Raum- und Stadtplanertreffen der Oberrheinregion statt. Dieses Treffen soll ein weiterer Schritt sein, um eine gemeinsame Vision für die Entwicklung eines größeren und grenzüberschreitenden Raumes zu entwerfen. ... mehr...

Gesund mit regionalem Obst und Gemüse - das deutsch-französische Forschungsprojekt nutrhi.net

Das regionale Obst und Gemüse des Oberrheins kann einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheit leisten. Die deutschen und französischen Wissenschaftler, die seit drei Jahren zusammen an dem Projekt nutrhi.net arbeiten, haben zum Beispiel herausgefunden, dass weißer Spargel Substanzen aufweist, die zur Prävention bestimmter Krebsarten beiträgt. Diese und andere Ergebnisse der im Rahmen von nutrhi.net durchgeführten Studien präsentierte das Team der Wissenschaftler... mehr...

Ein 3. erfolgreiches Seminar zum Thema „SYSTEME DER SOZIALVERSICHERUNG: Entstehung, Zuständigkeiten und Herausforderungen – ein deutsch-französischer Vergleich“

Vorschaubild

Am 15. Juni fand das dritte Seminar der deutsch-französischen Fortbildungsreihe zu „Kontroversen in der Sozialarbeit“ statt, das aus einer Kooperation des Euro-Instituts mit der ESTES in Straßburg heraus entstanden ist. Dieses Seminar zum Thema „Systeme der Sozialversicherung: Entstehung, Zuständigkeiten und Herausforderungen – ein deutsch-französischer Vergleich“, in Zusammenarbeit mit der INFOBEST Kehl/Straßburg und dem Zentrum für europäischen Verbraucherschutz, war ein voller Erfolg und...... mehr...

Symposium "The future of European Territorial Cooperation: Capacity Building in Cross-Border Territories" - Der Aufbruch eines neuen Netzwerkes: Mit der Unterzeichnung der Satzung ist das Transfrontier Euro-Institut Network (TEIN) offiziell gegründet

Vorschaubild

Am 10. Juli 2012 veranstaltete die Landesvertretung Baden-Württemberg in Brüssel das Symposium „The Future of European Territorial Cooperation: Capacity Building in Cross-Border Territories“ (die Zukunft der europäischen territorialen Zusammenarbeit: Capacity Building in Grenzgebieten).... mehr...

// Fortbildungsprogramm

26.09.2017
Interkulturelle Teamarbeit
05.10.2017
Die drei deutschen Nachbarländer Frankreichs - Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland in vergleichender Perspektive
10.10.2017
AUSGEBUCHT - Pressearbeit: Wie wendet man sich im grenzüberschreitenden Kontext an die Medien?
 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org
 
 

// Stellenangebote & Praktika

Offene Stelle: Projektreferent/in im Euro-Institut ab November 2017

Stellenbeschreibung


Das Euro-Institut sucht ab 2018 Praktikanten !

Praktikumsangebot

 

TRISAN sucht Praktikanten ab September 2017 !

Praktikumsangebot