Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Startseite   Wir über uns   Mitteilungen  

Mitteilungen


Kunst und Kultur kennen keine Grenzen!

Am 11. Oktober 2012 haben sich Kulturschaffende aus dem gesamten Oberrhein im Euro-Institut getroffen, um über die Möglichkeiten und Herausforderungen grenzüberschreitender Kulturprojekten zu diskutieren.... mehr...

Euro-Institut empfängt pakistanische Delegation

Vorschaubild

Im Herbst 2012 hat das Euro-Institut im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) eine Delegation pakistanischer Regierungsmitarbeiter des Local Government and Rural Development Departments sowie kommunale Verwaltungsleiter aus der pakistanischen Provinz Khyber Pakhtunkhwa empfangen.... mehr...

Die erste Sitzung des PAT-TEIN-Projektes fand in Villach (Österreich) statt

Vorschaubild

Sie kennen bereits das Netzwerk TEIN (www.transfrontier.eu), das 2010 ins Leben gerufen und insbesondere am 10.07.2012 in Brüssel vorgestellt wurde. Nach zwei Jahren europäischer Kofinanzierung durch das „LEONARDO Partenariat“ verfügt das 12 grenzüberschreitende Fortbildungs- und Forschungseinrichtungen umfassende Netzwerk nun über solide Grundlagen.... mehr...

Fortsetzung der Zusammenarbeit mit der tschechisch-polnischen Grenze: Erste Veranstaltung des Euro-Instituts PL-CZ-SK (Polen-Tschechien-Slowakei)

Seit einigen Jahren unterstützt das Euro-Institut den Verein Olza (Polen) und seinen Partner, das Institut EUROSCHOLA Czech (Tschechien) bei der Schaffung eines Euro-Instituts an der polnisch-tschechisch-slowakischen Grenze. ... mehr...

Europäische Konferenz "Metropolitane Grenzregionen in Europa" am 19./20. November 2012 in Luxemburg

Der Initiativkreis Metropolitane Grenzregionen (IMeG), das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) veranstalten am 19. und 20. November 2012 gemeinsam mit der Luxemburger Landesplanung die Europäische Konferenz „Metropolitane Grenzregionen in Europa“.... mehr...

DIALOG SCIENCE 2012 : Erfolgreiche Organisation der ersten grenzüberschreitenden Tage der Wissenschaft am Oberrhein

Der Oberrhein ist durch die vielfältigen Akteure und Einrichtungen von höchstem Niveau im Bereich des Wissenstransfers und der Innovation eine der leistungsstärksten Regionen Europas. Durch DIALOG SCIENCE, die ersten grenzüberschreitenden Tage am Oberrhein... mehr...

Kommunalvertreter tauschen sich über europäische Zertifizierung mit dem Label ELoGE aus

Am 15. Oktober traf sich am Euro-Institut eine Gruppe von 35 Teilnehmenden, um sich über das europäische Label ELoGE auszutauschen... mehr...

"Grenzen bestehen vor allem im Kopf" - Talksendung des Schweizer Radios auf Initiative der Gesellschaft zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit (GFGZ)

Erstmals war das Schweizer Radio DRS 1 mit der Sendung "Persönlich" zu Gast im Ausland. Moderator Daniel Hitzig begrüßte als seine beiden Gäste im gotischen Saal des alten Schulhauses von Jestetten die Journalistin Indrani Das und den Vorsitzenden des Schweizer Vereins "Helvetia Jestetten und Umgebung".... mehr...

Fortführung des "Instituts für grenzüberschreitende Zusammenarbeit - Euro-Institut"

„Es sind naturgemäß die Grenzgebiete, in denen am häufigsten Neues entsteht“, sagte Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, anlässlich der Entscheidung, das „Institut für grenzüberschreitende Zusammenarbeit - Euro-Institut“ in Kehl für weitere acht Jahre mit Landesmitteln zu fördern...... mehr...

Die deutsch-französischen Beziehungen in der Sozial- und Solidarwirtschaft im Aufschwung!

Vorschaubild

Zum ersten Mal werden von den deutsch-französischen Arbeitsgruppen, die von der CRES und von Der Paritätische Baden-Württemberg koordiniert werden, deutsch-französische Veranstaltungen im Rahmen des Monats der Sozial- und Solidarwirtschaft organisiert.... mehr...

// Fortbildungsprogramm

26.09.2017
Interkulturelle Teamarbeit
05.10.2017
Die drei deutschen Nachbarländer Frankreichs - Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland in vergleichender Perspektive
10.10.2017
AUSGEBUCHT - Pressearbeit: Wie wendet man sich im grenzüberschreitenden Kontext an die Medien?
 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org
 
 

// Stellenangebote & Praktika

Das Euro-Institut sucht Praktikanten ab September 2017 !

Praktikumsangebot

 

TRISAN sucht Praktikanten ab September 2017 !

Praktikumsangebot