Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Startseite   Wir über uns   Mitteilungen  

Mitteilungen


Seminar über das politisch-administrative System Deutschlands am 10. April 2014

Vorschaubild

Nein, es war nicht direkt die deutsche Bevölkerung, die Angela Merkel am 22. September 2013 zur Bundeskanzlerin wählte. Denn im Gegensatz zur Direktwahl des französischen Präsidenten, der wiederum den französischen Premierminister ernennt, wird der deutsche Bundeskanzler von den Mitgliedern des Bundestages gewählt und dies zuletzt erst am 17. Dezember 2013 nach langwierigen Koalitionsverhandlungen, die aus französischer Sicht ebenfalls eine Besonderheit des deutschen politischen Systems darstellen. Dies war jedoch nur eines von vielen Spezifika, die die hauptsächlich frankophonen Seminarteilnehmer im Rahmen dieser Veranstaltung am 10. April 2014 kennenlernen durften.... mehr...

Deutsch-französische Fortbildungsreihe „Polizei- und Justizkooperation“ am Euro-Institut

Auch im Jahr 2014 führt das Euro-Institut gemeinsam mit den Strafverfolgungsbehörden im Elsass und in Baden-Württemberg fünf Seminare mit insgesamt acht Fortbildungstagen durch. Die deutsch-französische Polizei-und Justizzusammenarbeit setzt bei Polizeibeamten, Richtern und Staatsanwälten spezifische Kenntnisse und Kompetenzen voraus. Dies betrifft die rechtlichen Rahmenbedingungen, die Kenntnis über die Strukturen und Funktionsweisen im Nachbarland sowie die besonderen Anforderungen hinsichtlich der Kommunikation. ... mehr...

Informationen zur Besteuerung deutscher Sozialversicherungsrenten am 28. März 2014 in der Maison de la Région

Vorschaubild

Besteuerung deutscher Sozialversicherungsrenten – Informationen für Verwaltungen, Vereine und andere Institutionen, die mit dem betroffenen Personenkreis zu tun haben Zahlreiche in Frankreich wohnende Bezieher einer deutschen Rente – sehr oft handelt es sich um ehemalige Grenzgänger – sind durch eine Änderung des deutschen Steuerrechts betroffen, durch die die Sozialversicherungsrenten (zum Beispiel von der Deutschen Rentenversicherung, Knappschaft u. a.) seit 2005 der Besteuerung in Deutschland unterliegen. Die Zahl der betroffenen Bürger in Frankreich wird auf über 50.000 geschätzt, davon ungefähr 30.000 allein im Elsass. Seit 2010 werden steuerpflichtige Auslandsrentner nach und nach vom Finanzamt Neubrandenburg angeschrieben und die Rentenbezieher wissen oft nicht, wie sie auf die Schreiben reagieren sollen.... mehr...

Seminar über die berufliche Erstausbildung in Frankreich und Deutschland am 8. April 2014 in Kehl

Vorschaubild

Am 8. April trafen sich etwa 80 Interessierte in Kehl, um sich über die Merkmale der beruflichen Erstausbildung in Deutschland und Frankreich zu informieren. Bei dem deutsch-französischen Seminar unter der Leitung von Margot Bonnafous ging es insbesondere um die Strukturen und die Akteure beider Systeme sowie deren Spezifika.... mehr...

Fortbildung über das politisch-administrative System Frankreichs

Im Rahmen der Fortbildungsreihe „Verwaltung konkret“ fand am 27. März 2014 das Seminar "Das politisch-administrative System Frankreichs“ statt, das sich an Interessierte ... mehr...

INET - Dreitägige Studienreise über Nachhaltige Stadtplanung in Freiburg i. Br.

Vorschaubild

Ende März 2014 führte das Euro-Institut unter Begleitung von Sarah Seitz eine dreitägige Studienreise zum Thema Nachhaltige Stadtplanung am Beispiel der Stadt Freiburg für eine Gruppe französischer Verwaltungsbeamter durch. Im Rahmen von Vorträgen aber auch durch die Besichtigung dreier Freiburger Modellviertel, erfuhren die Teilnehmer eine Menge über das Nachhaltigkeitsprinzip der Stadt Freiburg, die in diesem Bereich als Musterbeispiel ... mehr...

Die Natur kennt keine Grenzen - Fortbildung zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit für angehende Ingenieure für Wasser und Umwelt der ENGEES

Indem die ENGEES bei der Konzeption/Weiterentwicklung ihrer Studiengänge besonderen Wert auf die europäische Öffnung/Offenheit/Europakomentente legt, bietet sie den zukünftigen Absolventinnen und Absolventen neue Möglichkeiten für Arbeitsplätze, für Mobilität ... mehr...

Europäische Begegnung: Austausch und Innovation zur Förderung der beruflichen Eingliederung von Menschen mit Behinderung - Rückblick auf die Konferenz vom 22.11.2013

Vorschaubild

Die ADAPT, Verein für die gesellschaftliche und berufliche Eingliederung von Menschen mit Behinderung, beauftragte das Euro-Institut mit der Organisation der Abschlusskonferenz der Woche der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung (SEPH). Übersicht aller Vorträge (Filme und PowerPoint-Präsentationen) ... mehr...

Das Euro-Institut unter neuer Leitung

Vorschaubild

Seit dem 1. März leitet der Politikwissenschaftler Georg Walter das Euro-Institut. Nach Stationen in Baden-Württemberg und im Saarland freut sich der 40-jährige mit Wurzeln in Stuttgart auf die Aufgabe am Oberrhein.... mehr...

Das Euro-Institut moderiert den 2. Eurodistriktkonvent am 15.05.2014

Vorschaubild

Bürgerdialog mit Kommunalpolitikern des Eurodistrikts: Die Einwohner des Stadtverbands Strasbourg und des Ortenaukreises sind herzlich eingeladen am zeiten „Eurodistriktkonvent“ teilzunehmen, welcher am 15. Mai in der Stadthalle Kehl stattfindet. Die Bürger beider Seiten des Rheins werden die Gelegenheit haben, ihre Wünsche und Projektideen vorzubringen ... mehr...

// Fortbildungsprogramm

18.05.2017
Kinderschutz - (k)ein Thema für die deutsch-französische Zusammenarbeit?!
01.06.2017
Die Aufnahme von Migranten und Flüchtlingen in Europa – Herausforderungen, zentrale Fragen und Lösungsansätze
08.06.2017
Das politisch-administrative System Deutschlands: Historischer Hintergrund, Aufbau, Kompetenzverteilung und aktuelle Entwicklungen
 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org
 
 

// Stellenangebote & Praktika

NEUE PROJEKTE - das Euro-Institut stellt ein
- Senior Projektmanager/in Studien
im Bereich Gesundheit
- TRISAN Projektmanager/in Studien
im Bereich Gesundheit

 

 

Das Euro-Institut sucht Praktikanten ab September 2017 !

Praktikumsangebot

 

TRISAN sucht Praktikanten ab September 2017 !

Praktikumsangebot