Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Startseite   Wir über uns   Mitteilungen  

Mitteilungen


Das Euro-Institut wirkt beim Conseil de développement der Eurométropole de Strasbourg mit

Vorschaubild

Am 29.05.2015 vertrat Anne Thevenet das Euro-Institut bei der Gründungssitzung des Conseil de développement der Eurométropole de Strasbourg. Der Conseil de développement ist ein Gremium der Mitbestimmung und hat zum Ziel, den Dialog zwischen Mandatsträgern, europäischen und grenzüberschreitenden Einrichtungen und der Zivilgesellschaft zu fördern. ... mehr...

Interkulturelle Begleitung einer Begegnung zwischen deutschen und französischen Freiwilligen

In Deutschland und Frankreich engagieren sich zahlreiche junge Erwachsene für die Gesellschaft und leisten einen sozialen Freiwilligendienst ab. 2014 haben in Frankreich 35.000 junge Menschen im Rahmen eines Service civique einen Dienst an der Gesellschaft getan, in Deutschland absolvieren jährlich ca. 40.000 ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Aber wie sieht eigentlich ein Service civique in Frankreich aus und was ist alles möglich im Rahmen eines FSJ in Deutschland?... mehr...

Informationsveranstaltungen zu INTERREG-Programmen mit baden-württembergischer Beteiligung

m Auftrag des Staatsministeriums Baden-Württemberg organisiert das Euro-Institut im Jahr 2015 eine Reihe von Informationsveranstaltungen zu den beiden INTERREG-Programmen mit baden-württembergischer Beteiligung (Oberrhein und Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein) in mehreren grenznahen Landkreisen.... mehr...

Expertenaustausch zur grenzüberschreitenden Berufsbildung und Beschäftigung junger Menschen am Oberrhein

Auf Grundlage der Ergebnisse der Studie „Grenzüberschreitende Berufsbildung und Beschäftigung junger Menschen am Oberrhein“, die das Euro-Institut gemeinsam mit dem Deutsch-Französischen Institut (dfi) und Strasbourg Conseil realisiert hat, fand am 3. März 2015 im Euro-Institut ... mehr...

TEIN-Partner kommen zu gemeinsamem Seminar in Straßburg zusammen und nehmen neues Mitglied auf

Zahlreiche Partner des Transfrontier Euro-Institut Network (TEIN) kamen am 24.03. im Château de Pourtalès in Straßburg zusammen. Anlass bot ein von der Universität Strasbourg initiiertes Jean-Monnet-Seminar zum Thema “The contribution of Cross-border Cooperation to Good Neighborhood Policy – Tools for Intercultural Communication”. ... mehr...

Euro-Instifut führt Studienreise für zwanzigköpfige Delegation aus dem Zentralen Donauraum durch

Das Euro Institut organisierte im Auftrag des Staatsministeriums Baden-Württemberg von 01.02 bis 05.02. eine viertägige Studienreise zum Thema "Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Oberrhein- und Bodenseeregion". Ziel des Besuchs war der praxisorientierte Erfahrungsaustausch anhand guter Kooperationsbeispiele ... mehr...

Neue Informationsbroschüre der deutsch-französischen Arbeitsgruppe "Arbeitsschutz über Grenzen hinweg"

Vorschaubild

Obwohl die krebserzeugende Wirkung von Asbest seit langem bekannt ist, wurde dieses Material bis in die 90er Jahre vor allem als Baumaterial häufig verwendet, da es für viele Einsatzzwecke sehr gut geeignet ist. Seither schränken die EU-Staaten die Verwendung von Asbest immer stärker ein. So besteht in Deutschland ein Verwendungsverbot seit 1993, in Frankreich seit 1996. ... mehr...

Castle Talks im Château de Pourtalès in Strasbourg

Seit drei Jahren nimmt das Euro-Institut an den jährlich stattfindenden „Castle Talks“ im Château de Pourtalès in Straßburg teil. Die diesjährigen Castle Talks fanden am 9.12.2014 statt und wurden von Frau Prof. Dr. Birte Wassenberg, unterstützt durch das Centre Raymond Poidevin der Universität Straßburg und der Stiftung CEPA, organisiert.... mehr...

Die Université de Savoie Mont Blanc unterzeichnet die Charta des Netzwerkes TEIN (Transfrontier Euro-Institut Network)

Vorschaubild

Am 21. November 2014 unterzeichnete Thierry Villemin, Erster Vize-Präsident der Université de Savoie Mont Blanc, im Namen und im Auftrag des Präsidenten, die Charta... mehr...

Deutsch-französisches Forum "Chaos auf der Baustelle: Muss das sein?"

Vorschaubild

Rückblick auf die Veranstaltung vom 27.11.2014... mehr...

// Fortbildungsprogramm

23.11.2017
Auswirkung der Digitalisierung auf Gesundheit und Arbeitsplatz
28.11.2017
Das politsch-administrative System der Schweiz: Historischer Hintergrund, Aufbau, Kompetenzverteilung und aktuelle Entwicklungen
07.12.2017
Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung - Potenziale und Perspektiven
 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org