Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Startseite   Wir über uns   Mitteilungen  

Mitteilungen


Besuch einer armenischen Delegation in Kehl

Vorschaubild

Anne Thevenet empfing am 19. Mai eine Delegation aus Armenien. ... mehr...

24. Jahreskonferenz von NISPAcee in Zagreb

Vorschaubild

Vom 19. bis 21. Mai fand in Zagreb die 24. Jahreskonferenz von NISPAcee (Network of Institutes and Schools of Public Administration in Central and Eastern Europe) statt.... mehr...

CEPA-Studentengruppe nimmt an einem Workshop zur interkulturellen Kommunikation teil

Im Rahmen einer von der CEPA organisierten Studienreise nach Straßburg nahmen 20 Studenten der Wingate University North Carolina an einem Kurzworkshop zum Thema interkulturelle Kommunikation teil,... mehr...

The European Campus: Das Euro-Institut ist dabei!

Vorschaubild

Am 11. Mai 2016 wurde „The European Campus“, der die Universitäten Straßburg, Freiburg, Karlsruhe, Basel und Mulhouse vereint, im Palais Universitaire in Straßburg eingeweiht... mehr...

Empfang einer Delegation aus dem Kosovo im Euro-Institut

Vorschaubild

Am 27. April 2016 kamen 15 Mitarbeiter des Ministeriums für öffentliche Verwaltung und des kosovarischen Instituts für öffentliche Verwaltung (KIPA - Fortbildungseinrichtung) im Rahmen einer von der GIZ (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) und der Hochschule für Öffentliche Verwaltung Kehl organisierten Studienreise nach Kehl. ... mehr...

Tagung "Deutsch-französische Zusammenarbeit im Bereich der Bewährungsüberwachung"

Vorschaubild

Am 10. und 11. März veranstaltete das Euro-Institut gemeinsam mit deutschen und französischen Partnern die Tagung „Deutsch-französische Zusammenarbeit im Bereich der Bewährungsüberwachung“. Hintergrund der Veranstaltung war die Umsetzung eines europäischen Rahmenbeschlusses zur Anerkennung und Überwachung von Bewährungsstrafen und alternativen Sanktionen in das nationale deutsche und französische Recht.... mehr...

Seminar Interkulturelles Management grenzüberschreitender Projekte

Grenzüberschreitende Projekte zu realisieren ist spannend, bringt aber auch besondere Herausforderungen durch interkulturelle Missverständnisse oder unerwarteter Schwierigkeiten mit sich, die nicht selten zu Frustration bei den Projektpartnern führen können. Diese Erfahrung hatten einige der Teilnehmenden des Seminars zum interkulturellen Projektmanagement, das am 3. und 4. März im Euro-Institut stattfand, bereits gemacht. ... mehr...

Die Ergebenisse der Konsultation zur Beseitigung von Hindernissen in Grenzregionen liegen vor

Die Ergebnisse der Konsultation, die die Europäische Kommission - DG REGIO- durchgeführt hat, liegen jetzt vor.... mehr...

Mercredi de l’INET – Fortbildung für französische Beamte zum Thema „Directeur Général in Europa: Werte und Handlungsfelder ohne Grenzen“

Der sogenannte DG (Directeur Général) hat in der französischen Territorialverwaltung eine Schlüsselrolle; er leitet die Verwaltung und handelt an der Schnittstelle zwischen Politik und Administration. Bei dieser „Mittwochsveranstaltung“ des INET wurde die Rolle des DG in verschiedenen europäischen Ländern beleuchtet. ... mehr...

// Fortbildungsprogramm

23.11.2017
Auswirkung der Digitalisierung auf Gesundheit und Arbeitsplatz
28.11.2017
Das politsch-administrative System der Schweiz: Historischer Hintergrund, Aufbau, Kompetenzverteilung und aktuelle Entwicklungen
07.12.2017
Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung - Potenziale und Perspektiven
 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org