Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Startseite   Wir über uns   Mitteilungen  

Mitteilungen


Treffen der Vertreter der Krankenhäuser am Oberrhein

Auf Einladung Christophe Gautiers, Generaldirektor der Hôpitaux Universitaires de Strasbourg, trafen sich am 28. April 2016 die Vertreter der Krankenhäuser des Oberrheins in Straßburg. Ziel der Veranstaltung, die vom Euro-Institut organisiert wurde, war es die Organisation, Struktur... mehr...

Veröffentlichung der Studie zum Fachkräftemangel im Gesundheitswesen am Oberrhein

Vorschaubild

Im Zeitraum von März 2014 bis September 2015 führte das Euro-Institut im Auftrag und in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe „Gesundheitspolitik“ der Oberrheinkonferenz eine großangelegte Studie zum „Fachkräftemangel im Gesundheitswesen am Oberrhein“ durch... mehr...

Protokollfragen, Stadtrundgang und Besuch des Weindorfs – Stuttgart war eine Reise wert

Im Auftrag der Ville et Eurométropole de Strasbourg organisierte das Euro-Institut eine Fortbildung über Protokollfragen in Deutschland (mit besonderem Blick auf die Situation in Baden-Württemberg) für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Protokollabteilung. Die Fortbildung fand am 24. August 2016 im Rathaus der Stadt Stuttgart statt.... mehr...

Stakeholder-Treffen zur wissenschaftlichen Zusammenarbeit im Donauraum

Am 7. Juli fand auf Einladung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg ein Stakeholder-Treffen zur wissenschaftlichen Zusammenarbeit im Donauraum statt, bei dem auch das Euro-Institut vertreten war.... mehr...

Seminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Regierungspräsidien Freiburg und Karlsruhe

Am 21. Juni 2016 führte das Euro-Institut im Auftrag der Regierungspräsidien Freiburg und Karlsruhe eine ganztägige Fortbildung über das politisch-administrative System Frankreichs und über die Folgen der französischen Territorialreform für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Oberrheinregion durch. ... mehr...

Grenzüberschreitender Workshop zur interkulturellen Kommunikation für Mitarbeiter/innen des Eurodistrikts Region Freiburg/Centre und Sud Alsace

Die Arbeitsgruppe des Eurodistrikts Region Freiburg/Centre et Sud Alsace ist ein grenzüberschreitendes Team, das über eine langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit, auch von größerer räumlicher Entfernung aus, verfügt. ... mehr...

Fachtagung zum Thema Mehrsprachigkeit

Das Euro-Institut war durch Hannah Wunram an der Tagung „Deutsch-Französischer Dialog“ vertreten, die vom 22.-24. Juni an der Europäischen Akademie Otzenhausen stattfand. Thema der diesjährigen Veranstaltung war „Mehrsprachigkeit in Grenzregionen“... mehr...

Rückblick auf das Seminar "Jugend und Radikalisierung(en): Wie kann Prävention gelingen?"

Vorschaubild

150 Personen aus Deutschland und Frankreich (Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Jugendarbeiter, Vertreter des Landes Baden-Württemberg, der Gebietskörperschaften und der Vereine) trafen sich am 23. Juni in Kehl zum Thema „Wie kann Prävention von Radikalisierungen... mehr...

Anhörung zum Thema "Hindernisse der grenzüberschreitenden Mobilität"

Vorschaubild

Am 6. Juni 2016 waren das Euro-Institut, vertreten durch Anne Thevenet, und andere grenzüberschreitende Einrichtungen des Grand Est ... mehr...

Das Euro-Institut nimmt an der Generalversammlung der MOT teil

Vorschaubild

Am 24. und 25. Mai fand im Musée de l’immigration in Paris ... mehr...

// Fortbildungsprogramm

23.11.2017
Auswirkung der Digitalisierung auf Gesundheit und Arbeitsplatz
28.11.2017
Das politsch-administrative System der Schweiz: Historischer Hintergrund, Aufbau, Kompetenzverteilung und aktuelle Entwicklungen
07.12.2017
Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung - Potenziale und Perspektiven
 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org