Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Startseite   Wir über uns   Mitteilungen  

Mitteilungen


Interkulturelles Training für Kehler Berufsschullehrer

Die Beruflichen Schulen Kehl unterhalten bereits zahlreiche Kontakte nach Frankreich sowie diverse Ausbildungsprojekte mit französischen Berufsfachschulen. Um diese Kooperationen weiter auszubauen ... mehr...

Besuch der Studenten des Cycle international de perfectionnement der ENA (Ecole Nationale d'Administration) informieren sich über grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Vorschaubild

Am 25.02.2014 besuchten 40 Studenten des Cycle international de perfectionnement der ENA, die fast dreißig Staatsangehörigkeiten vertraten, das Euro-Institut in Kehl, um sich über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu informieren.... mehr...

Kolloquium der Zone Atelier Environnementale Urbaine (ZAEU) zum Thema „Der Rhein: Ökosystem, Grenze und Interesse internationaler Politik – eine gemeinsame ökologische Herausforderung?“

Vorschaubild

Das Euro-Institut unterstützte die ZAEU bei der Organisation des Kolloquiums zum Thema „Der Rhein: Ökosystem, Grenze und Interesse internationaler Politik – eine gemeinsame ökologische Herausforderung?“, welches am 13. und 14. Februar 2014... mehr...

Information und Austausch im Vorfeld der Wahlen für das Europäische Parlament

Vorschaubild

Am 6. und 7. Februar 2014 organisierte das Euro-Institut gemeinsam mit dem Informationsbüro beim Europäischen Parlament zwei Seminare in den Räumlichkeiten des Parlaments in Straßburg. Ca. 40 deutsche und französische Teilnehmende, vornehmlich aus Politik und Verwaltung ... mehr...

Teilnahme des Euro-Instituts an der Jahreskonferenz des Centre for Cross Border Studies (CCBS) (Irland/Nordirland)

Das diesjährige Thema der Konferenz lautete “Cross Border Economic Development and the Border Development Zone Concept”... mehr...

Chancen und Herausforderungen von Grenzen - eine Sensibilisierung für Schweizer Berufsmaturitätsschullehrer

Auf Grund ihrer geografischen und politischen Sondersituation als Nicht-EU-Staat im Herzen Europas, ist das Bewusstsein vieler Schweizer von ebendiesem Inseldasein geprägt. Was es für den beruflichen und privaten Alltag bedeutet, in einem Grenzraum zu leben... mehr...

Teilnahme des Euro-Institutes am Salon Régional - Formation Emploi in Colmar - 24.01.2014

Direktor Dr. Joachim Beck und Fortbildungsreferentin Anne Dussap nahmen aktiv an der diesjährigen Ausbildungsmesse in Colmar teil. Neben der Präsentation zahlreicher Unternehmen und Bildungseinrichtungen standen insbesondere die deutsch-französischen (Aus-)Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten ... mehr...

Besuch einer Delegation der Université de Savoie beim Euro-Institut

Die Vize-Präsidenten der Universität Savoyen für internationale Beziehungen und Entwicklung, Herr Villemin und Herr Rolando, begleitet von Frau Viret-Thasiniphone, Direktorin für internationale Beziehungen, besuchten das Euro-Institut am 24.01.2014... mehr...

Das Euro-Institut zu Gast bei Euregio Maas-Rhein

Am 6.12.2013 fand die erste Regionalkonferenz der Euregio Maas-Rhein in Eupen statt. Die Regionalkonferenzen werden zwei Mal jährlich, immer im Juni und im Dezember, abwechselnd in einer der fünf Partnerregionen stattfinden und im Zeichen der Umsetzung ... mehr...

Präsentation des Euro-Instituts bei der Sitzung des GöZ Zwei-Breisacher-Land

Am 15. Juni 2013 wurde der grenzüberschreitende örtliche Zweckverband Zwei-Breisacher-Land gegründet. Als neues Instrument der lokalen grenzüberschreitenden Aktivitäten vereint diese Struktur Breisach am Rhein, Vogtsburg im Kaiserstuhl, Merdingen und Ihringen auf deutscher Seite mit der Communauté des Communes du Pays de Brisach auf der französischen Seite. Über die bereits durchgeführten grenzüberschreitenden Projekte hinaus ... mehr...

// Fortbildungsprogramm

23.11.2017
Auswirkung der Digitalisierung auf Gesundheit und Arbeitsplatz
28.11.2017
Das politsch-administrative System der Schweiz: Historischer Hintergrund, Aufbau, Kompetenzverteilung und aktuelle Entwicklungen
07.12.2017
Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung - Potenziale und Perspektiven
 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org