Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Startseite   Wir über uns   Mitteilungen  

Mitteilungen


SAVE THE DATE ! Conference "Good practice in cross-border cooperation in the Upper Rhine region"

Vorschaubild

A series of international study visits funded by the Interreg programme V A for the Polish-Czech Euroregion Cieszyn Silesia takes the project partners to different European border regions in the framework of the TEIN (Transfrontier Euro-Institut Network) in order to exchange experiences and best practices ... mehr...

SAVE THE DATE ! European Week of the Regions and Cities in Brussels

Vorschaubild

The TEIN (Transfrontier Euro-Institut Network) and its associated partners the MOT (Mission Opérationnelle Transfrontalière) and the AEBR (Association of European Border Regions) as well as the CESCI (Central European Service for Cross-Border Initiatives) and DG Regio/European Commission are very pleased to invite you to the workshop they organize in the framework of the European Week of the Regions and Cities in Brussels on 10.10.2017. ... mehr...

TEIN platform for cross-border dialogue - First international study meeting, 20-21/06/2017, Ireland

Vorschaubild

The first international study meeting which was organized within the framework of ‘TEIN - platform for cross-border dialogue’ co-financed from Polish-Czech INTERREG V-A Program, and took place from 20th to 21st June in the Irish Border region... mehr...

Neue Webseite für das INTERREG-Projekt TRISAN

Vorschaubild

Pünktlich zum einjährigen Bestehen verfügt das INTERREG-Projekt TRISAN ab sofort über eine eigene Internetpräsenz (www.trisan.org).... mehr...

Kinderschutz - (k)ein Thema für die grenzüberschreitenden Zusammenarbeit!?

Vorschaubild

Der deutsch-französischen im Bereich der Jugend- und Kinderschutz hat am 18. Mai das Ergebnis seiner zweijährigen Arbeit präsentiert. Bei der Veranstaltung im Hôtel du Département in Straßburg waren rund 120 Personen anwesend. Es handelt sich um das Ergebnis... mehr...

Fortbildung „Die grenzüberschreitenden Kooperationsräume an der Außengrenze der Région Grand Est“

Die Fortbildung „Die grenzüberschreitenden Kooperationsräume an der Außengrenze der Région Grand Est“ fand am 18. Mai 2017 im Sitzungssaal des Hôtel de Région in Metz statt. Auf Anfrage der Région Grand Est und des Regierungspräsidiums Freiburg, wurde die Organisation ... mehr...

Workshop „Migration and Borders, The Humanitarian and Migration Crisis in Europe: A challenge für EU borders?“

Am 22. Mai diesen Jahres fand am Doktorandenkolleg in Straßburg der Workshop „Migration and Borders, The Humanitarian and Migration Crisis in Europe: A challenge für EU borders?“ statt. Organisiert wurde dieser von Birte Wassenberg, Professorin für zeitgenössische Geschichte am Institut für politische Studien in Straßburg, im Rahmen eines Jean Monnet Netzwerks, das von der Universität von Victoria in Kanada geleitet wird. ... mehr...

Europäische Fördermittel für französische Gemeinden mit weniger als 20 000 Einwohnern: eine echte Chance!

Colmar, Nancy, Châlons-en-Champagne – drei Städte, drei Informations- und Fortbildungstage, die sich rund um die Frage drehten: Wie können die kleinen und mittleren Gemeinden (<20 000 Einwohner) von den europäischen Fördermitteln profitieren, die im Programmplanungszeitraum 2014-2020 noch zur Verfügung stehen? ... mehr...

DeutschINSA: Vorbereitung auf Berufseinstieg im Nachbarland

Vorschaubild

Das Studienjahr 2016-2017 neigt sich dem Ende zu und damit endet auch eine weitere Seminarreihe, die das Euro-Institut im Auftrag des Institut National des Sciences Appliquées de Strasbourg (INSA) für den Studiengang DeutschINSA koordiniert und konzipiert. Um die Studierenden besser auf ihre zukünftige berufliche Tätigkeit in deutschen Unternehmen vorzubereiten, werden in verschiedenen Modulen nicht nur allgemeine Informationen zur deutschen Geschichte, Kultur und Gesellschaft vermittelt, sondern auch Charakteristika des Wirtschaftssystems und deutscher Unternehmen herausgearbeitet. Ein Teil der Seminare ist außerdem dem Verfassen von Lebensläufen und der Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche gewidmet. Dabei ist immer auch die Erhöhung der Sprach- und interkulturellen Kompetenzen von besonderer Bedeutung. Wie schon in den vergangenen Jahren, rundete eine Unternehmensbesichtigung der Badischen Stahlwerke das Angebot ab. ... mehr...

Strategischer Workshop für Akteure des Gesundheitswesens

Vorschaubild

Im Auftrag der Arbeitsgruppe "Gesundheitspolitik" (AG) der Oberrheinkonferenz moderierte das Euro-Institut einen strategischen Workshop; anwesend waren ... mehr...

zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29   vor

// Fortbildungsprogramm

26.09.2017
Interkulturelle Teamarbeit
05.10.2017
Die drei deutschen Nachbarländer Frankreichs - Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland in vergleichender Perspektive
10.10.2017
AUSGEBUCHT - Pressearbeit: Wie wendet man sich im grenzüberschreitenden Kontext an die Medien?
 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org
 
 

// Stellenangebote & Praktika

Das Euro-Institut sucht Praktikanten ab September 2017 !

Praktikumsangebot

 

TRISAN sucht Praktikanten ab September 2017 !

Praktikumsangebot