Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
 
 

Neuer Tandemsprachkurs hat begonnen


Wie schon in den vergangenen Jahren organisiert und begleitet das Euro-Institut auch in 2017 einen Tandemsprachkurs im Auftrag der Städte Freiburg und Mulhouse. 10 Mitarbeitende jeder Stadtverwaltung üben gemeinsam mit einem/r Kollegin/in der Partnerverwaltung, um voneinander zu lernen und ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Neben der Verbesserung der Sprachkenntnisse geht es auch darum, etwas über Kultur und Arbeitsweisen im Nachbarland zu erfahren und durch den direkten Kontakt Fragen zu spezifischen Themen klären zu können. Die deutsch-französische Gruppe trifft sich zu 6 Präsenzveranstaltungen, abwechselnd in Freiburg und Mulhouse. Zwischen den Treffen bleiben die Tandems in Kontakt und üben z.B. per Telefon, E-Mail, Internet, Messenger-Dienste, usw.

 

Das Prinzip des Tandem-Sprachkurses ist einfach: Deutsche, die Französisch lernen wollen, arbeiten mit Franzosen, die ihr Deutsch verbessern möchten. Sie arbeiten in Tandems oder Kleingruppen in Französisch oder Deutsch, helfen und korrigieren sich gegenseitig, frischen ihre Sprachkenntnisse wieder auf usw. In jedem Fall gewinnen sie Vertrauen in ihre Fähigkeit, sich in der anderen Sprache mitzuteilen. Die Sprache im Tandem-Sprachkurs zu lernen, bedeutet auch zu lernen, sich mitzuteilen, das Selbstvertrauen in einem fremden Umfeld zu stärken, die jeweils kulturell geprägten Arbeitsumfelder zu entdecken und zu vergleichen, voneinander zu lernen und zu lernen, zusammen zu arbeiten. Dies fasste ein Teilnehmer abschließend wie folgt zusammen: „Die Mischung der unterschiedlichen Aspekte macht das Programm so interessant: Die Anstrengungen und Erfolge die auftauchen, wenn man abwechselnd die Sprachen spricht, die erstaunlichen Unterschiede bei den schriftlichen formalen Kommunikationsweisen, unsere Städte gegenseitig zu entdecken und zu zeigen, die interkulturellen Feinheiten der Denk- und Handlungsweisen (auch beruflich), und letztlich die Möglichkeit, Kollegen zu treffen, die so nah, aber so verschieden sind. Es war mehr als ein Sprachkurs; er hat zum besseren gegenseitigen kulturellen und sprachlichen Verständnis beigetragen und die Verbindungen der Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Städten gestärkt.“

Bild 1 Bild 2
 

 
 

// Fortbildungsprogramm

26.09.2017
Interkulturelle Teamarbeit
05.10.2017
Die drei deutschen Nachbarländer Frankreichs - Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland in vergleichender Perspektive
10.10.2017
AUSGEBUCHT - Pressearbeit: Wie wendet man sich im grenzüberschreitenden Kontext an die Medien?
 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org
 
 

// Stellenangebote & Praktika

Offene Stelle: Projektreferent/in im Euro-Institut ab November 2017

Stellenbeschreibung


Das Euro-Institut sucht ab 2018 Praktikanten !

Praktikumsangebot

 

TRISAN sucht Praktikanten ab September 2017 !

Praktikumsangebot