Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit

UpperRhineValley: Abgabe der Studie zur Weiterentwicklung der Ausbildungskonzepte im Tourismus am Oberrhein

Bild

Wie bereits angekündigt wurde das Euro-Institut im Frühling 2010 im Rahmen des Projekts INTERREG IV A UpperRhineValley mit der Durchführung einer Studie zur Weiterentwicklung des Aus- und Weiterbildungsangebots im Bereich Tourismus am Oberrhein beauftragt – zusammen mit dem Beratungsunternehmen Via Regio und dem IDT (Institut für öffentliche Dienstleistungen und Tourismus) der Universität Sankt-Gallen.

Der erste Schritt dieser Studie bestand in einer tiefgreifenden Bestandsanalyse des aktuellen Aus- und Weiterbildungsangebots in allen drei Teilräumen der Metropolregion. So wurden alle bestehenden Angebote aufgezählt – im Bereich der Ausbildung sind es mehr als 130 – und anhand eines Kriterienrasters klassifiziert, was eine Ausarbeitung der Stärken und Schwächen des Angebots ermöglichte.

Auf dieser Basis wurde im nächsten Schritt anhand einer Umfrage und Interviews mit Fachleuten eine breit angelegte Bedarfsanalyse durchgeführt. Durch Spiegelung der Ergebnisse der zwei ersten Schritte (Bestands- und Bedarfsanalyse) konnten dann Optimierungsmöglichkeiten für das Aus- und Weiterbildungsangebot aufgezeichnet werden. Hierbei lag der Schwerpunkt auf den Optimierungspotentialen, die durch eine Intensivierung der grenzüberschreitenden Kooperation zwischen Bildungseinrichtungen dies- und jenseits des Grenze geöffnet werden können.

Der Abschlussbericht der Studie wurde in März abgegeben. Sie finden unten mehrere Dokumente zum Herunterladen, denen Sie die wichtigsten Ergebnisse der Studie entnehmen können.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei all denen bedanken, die an der Umfrage und/oder an den Fachgesprächen teilgenommen haben und dadurch zur Bereicherung unserer Reflexionen maßgeblich beigetragen haben.

Auf dem Weg zur Schaffung eines Masterstudienganges im grenzüberschreitenden Tourismusmanagement?

Das Euro-Institut erarbeitet zurzeit eine Folgestudie, nämlich eine Machbarkeitstudie zur Schaffung eines neuen deutsch-französischen Masterstudiengangs im „grenzüberschreitenden Tourismusmanagement“. Diese Studie, deren Ergebnisse Ende September 2011 vorliegen werden, wird in enger Zusammenarbeit mit zwei Hochschulen durchgeführt: die Duale Hochschule Lörrach und die Ecole de Management Straßburg, die an der Trägerschaft eines solchen Doppelstudiengangs interessiert sind.

 

 

Link zur Studie

 


 

// Fortbildungsprogramm

 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org